Blumendünger

Mit einem Blumendünger fördern Sie das Wachstum, die Blüte und die Widerstandskraft Ihrer Blumen, egal ob im Garten oder Haus. Das Grundprinzip des Düngens liegt darin, daß fehlende Nährstoffe durch den Dünger hinzugefügt werden. Insbesondere die Zimmerpflanzen haben oft einen Nährstoffschub nötig, da der natürliche Nährstoffzyklus durch die Pflege unterbrochen ist.



Wichtiges Prinzip der Düngung ist das der optimalen Versorgung. Dies bedeutet, dass man genau darauf achten sollte, welche Blume welche Nährstoffe benötigt. Denn für die Düngung gilt, dass "Mehr" nicht unbedingt "besser" ist! Im Gegenteil, viele Stoffe wirken in hoher Konzentration schädlich, so dass die gegenteilige Wirkung erzielt wird. Die Art des eingesetzten Düngers sollte sich daher nach den individuellen Anforderungen richten, Blumen haben ganz andere Ansprüche als bspw. Rasen. Flüssigdünger sind genauso möglich wie Granulate o.ä. Oft reicht bei bei Blumen schlicht der Einsatz von Blumenerde aus.



Hochwertigen Blumendünger mit den notwendigen Informationen können Sie im Fachhandel bzw. in den meisten Pflanzenshops direkt bestellen.